BVL stellt Ergebnisse 2012 vor / Bekämpfung von Verbrauchertäuschung und Schutz von Kindern stehen im Fokus

Die deutsche Lebensmittel- und Bedarfsgegenständeüberwachung setzt jedes Jahr Schwerpunkte bei ihren Kontrollen. 2012 stand besonders der Schutz von Kindern als Konsumenten im Mittelpunkt.

Das zeigen die Daten der Bundesländer zur Lebensmittelüberwachung für das Jahr 2012, die das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) am Dienstag in Berlin veröffentlicht hat. Ein weiterer Schwerpunkt der Lebensmittelkontrolleure war es, die Täuschung von Verbrauchern durch falsche Aufmachung oder Kennzeichnung aufzudecken.

Die vollständige Pressemeldung finden Sie hier »

Effiziente Lösungen für die Bereiche Produktsicherheit und Quaitäts-Management finden Sie hier