BVL stellt Ergebnisse 2012 vor / Bekämpfung von Verbrauchertäuschung und Schutz von Kindern stehen im Fokus

Die deutsche Lebensmittel- und Bedarfsgegenständeüberwachung setzt jedes Jahr Schwerpunkte bei ihren Kontrollen. 2012 stand besonders der Schutz von Kindern als Konsumenten im Mittelpunkt.

Weiterlesen...

Nürnberg. Schlechte Noten für die Chefs: Knapp die Hälfte (47 Prozent) der Mitarbeiter in deutschen Unternehmen hat einer Umfrage zufolge schon einmal wegen eines Vorgesetzten gekündigt. 20 Prozent gaben an, sie hätten mit dem Gedanken gespielt.

Das geht aus einer aktuellen Umfrage des Nürnberger Beratungsunternehmens Information Factory unter 1000 Beschäftigten, Führungskräften und Personalexperten hervor, die am Samstag veröffentlicht wurde.

Weiterlesen...

"Zahlreiche Branchen investieren mit zweistelligen Wachstumsraten wieder mehr in Werbung": Mit dieser frohen Botschaft präsentiert Nielsen Media Research ein leichtes Plus im Bruttowerbemarkt zum Herbst. In den ersten neun Monaten haben sich die Ausgaben auf 18,4 Milliarden Euro addiert, ein Zuwachs von 0,8 Prozent - wie aus den Nielsen-Zahlen für September hervorgeht.

Weiterlesen...

(von David Aaker)

Die meisten Markenstrategen konzentrieren sich auf die Entwicklung von Points of Difference (POD) – Merkmalen, in denen sich die Marke von Wettbewerbern abhebt. Denn sie liefern die Gründe dafür, warum die Marke anderen vorzuziehen ist. Differenzierung gilt als Schlüssel zum Erfolg. Erfüllt die Marke jedoch in einer zentralen "Pflichtdimension" die Minimalanforderungen nicht, kommt sie gar nicht erst in Betracht.

Weiterlesen...

Durch Social TV getriebene Online-Werbeumsätze werden laut einer Studie von A.T. Kearney bis 2016 jährlich um 25 Prozent steigen. Sie werden somit einen deutlich größeren Anteil der globalen Werbeumsätze auf Kosten von TV-Werbeeinnahmen einnehmen. Eine Verschiebung der Werbeumsätze zu Online-Werbung von bis zu 22 Milliarden US-Dollar halten die Experten für möglich.

Weiterlesen...